Private Feiern sind wieder möglich! 

 

An dieser Stelle möchten wir Sie darüber informieren, welches die aktuellen Bestimmungen für private Feiern im Bundesland Hessen sind.

Tagesaktuelle und ausführliche Information finden Sie auch auf der Seite der hessischen Landesregierung. 

Wir freuen uns sehr darauf, Sie und Ihre Gäste in Kürze wieder bei uns begrüßen zu dürfen und werden alles dafür tun, Ihre Gesundheit zu schützen. 

 

Die aktuellen Bestimmungen der Hessischen Landesregierung für private Feiern gemäß des 2-Stufenplans

Stand 17.05.2021

Definition der Stufen:

Stufe 1:

wenn die Inzidenz in Wiesbaden an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 liegt

Stufe 2:

wenn die Inzidenz in Wiesbaden an weiteren 14 aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 liegt oder an weiteren fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 50

 

Private Feiern dürfen wie folgt stattfinden:

In Stufe 1:

  • Private Feiern im Freien sind möglich
  • Die maximale Gästezahl liegt bei 100 Personen, wobei Genesene**, Geimpfte* und Kinder unter 14 Jahren NICHT mitgezählt werden
  • Alle Gäste müssen einen negativen Test (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen oder sich durch ein Dokument ausweisen, dass sie vollständig geimpft* bzw. genesen** sind

In Stufe 2:

  • Private Feiern im Freien sind mit bis zu 200 Personen möglich
  • In Innenräumen dürfen maximal 100 Personen zusammenkommen, wobei Genesene**, Geimpfte* und Kinder unter 14 Jahren NICHT mitgezählt werden, d.h. die maximale Personenzahl kann sich um diese Personen erhöhen
  • Alle Gäste müssen einen negativen Test (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen oder sich durch ein Dokument ausweisen, dass sie vollständig geimpft* bzw. genesen** sind

Für beide Stufen gilt außerdem Folgendes:

  • Datenerfassung der Gäste: Eine Liste aller Gäste mit Namen, Anschrift und Telefonnummer muss vor der Veranstaltung erstellt werden und der Villa im Tal vorliegen; in dieser Liste ist auch vermerkt, welche Gäste geimpft oder genesen sind
  • Findet eine Familienfeier als geschlossene Gesellschaft in den Räumen der Villa im Tal statt, darf die Gesellschaft wie gewohnt zusammenkommen; es gibt hierbei keine Beschränkung der Personenzahl, die an einem Tisch zusammensitzen darf, keine Quadratmeter-Richtlinie und auch auf das Abstandsgebot kann verzichtet werden
  • Die Gäste müssen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen, die Servicemitarbeiter der Villa im Tal tragen einen Mund-Nasen-Schutz
  • Die Corona-bedingten besonderen Hygienemaßnahmen werden vom gesamten Team der Villa im Tal eingehalten und auch die Gäste sind angehalten, diese einzuhalten (z.B. Hände waschen, desinfizieren, auf Händeschütteln verzichten etc.)
  • Es spricht nichts gegen ein Tänzchen des Gastgebers oder gegen einen Hochzeitstanz, aber das Tanzen in größeren Gruppen ist nach wie vor zu vermeiden (schweißtreibende Aktivitäten sowie extensives Ausatmen sind echte Treiber für Luftpartikel/ Aerosole)

* Als Nachweis müssen Geimpfte ihren Impfausweis oder eine entsprechende Bescheinigung aus dem Impfzentrum vorweisen.

** Als genesen gelten diejenigen, die sich vor mindestens 28 Tagen und höchstens sechs Monaten mit dem Corona-Virus infiziert haben und dies durch einen alten positiven PCR-Test belegen können. Wer nachweislich an Corona erkrankt war und geimpft wurde, gilt schon nach einer Spritze als vollständig geimpft.