Veranstaltungen sind möglich! 

 

An dieser Stelle möchten wir Sie darüber informieren, welches die aktuellen Bestimmungen für Veranstaltungen in der Landeshauptstadt Wiesbaden sind.

Tagesaktuelle und ausführliche Information finden Sie auch auf der Seite der hessischen Landesregierung. 

Wir freuen uns sehr darauf, Sie und Ihre Gäste bei uns begrüßen zu dürfen und werden alles dafür tun, Ihre Gesundheit zu schützen. 

 

Die aktuellen Bestimmungen der Hessischen Landesregierung für Veranstaltungen in Wiesbaden

Stand Januar 2022

Veranstaltungen, Zusammenkünfte wie Tagungen, Seminare oder auch geschlossene Gesellschaften dürfen stattfinden.

Folgende Voraussetzungen sind zu beachten:

- für alle Veranstaltungen gilt die 2G-Plus-Regel: alle Gäste müssen geimpft oder genesen sein* und benötigen zusätzlich einen negativen Schnelltest aus dem Testcenter**

- mit der Booster-Impfung wird kein zusätzlicher Negativ-Test benötigt 

- alle Dokumente sowie der Personalausweis werden am Eingang kontrolliert

- es besteht Masken- und Abstandspflicht

- es muss ein Abstands-und Hygienekonzept vorliegen

Die Corona-bedingten besonderen Hygienemaßnahmen werden vom gesamten Team der Villa im Tal eingehalten und auch die Gäste sind angehalten, diese einzuhalten (z.B. Hände waschen, desinfizieren, auf Händeschütteln verzichten etc.). Ein Hygienekonzept liegt vor.

*Alle Gäste benötigen einen Corona-Negativ-Nachweis in Form eines Impfzertifikats/ digitalen Impfzertifikats oder eines Genesenen-Nachweises (min. 28 Tage, max. 3 Monate alt). Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren benötigen keinen Impfnachweis, wenn sie ihr regelmäßig geführtes schulisches Testheft vorlegen. Für Kinder unter 6 Jahren gibt es keine Negativnachweispflicht.

** auch Kinder und Jugendliche im Alter von 6-17 Jahren benötigen einen negativen Schnelltest